Archiv der Kategorie: HDR Fotografie

Mal-, Kunst- und Stilisierungsfilter in Photoshop Teil 1

Es gibt natürlich schon hunderte von Beiträgen über die Standardfilter in Photoshop und deren Vorteile und Einschränkungen. Das gilt auch für die vielen oft auch kostenlosen zusätzlichen Plug-ins. Mittlerweile gibte so viele Kreativfilter mit unzähligen Einstellmöglichkeiten, dass man bei einer konkreten Aufgabenstellung meist eine kleine Ewigkeit experimentiert, ehe man die optimalen Filter und Einstellungen für den jeweiligen Anwendungszweck findet.

In dem konkreten Fall ging es um die Erstellung von Bildern für eine Website über Burgen und Schlösser. Die Navigation soll auch das Anklicken von stilisierten Stadt- und Schlossbildern auf einer Kartennachbildung der Umgebung beinhalten. Außerdem soll die Website auch möglichst nicht nur scharf gestochene Fotos sondern auch an Malerei angelehnte und stilisierte Motive enthalten.

Nun kann man sich natürlich mit Pinsel und Aquarellfarben die Motive erarbeiten, was sicher auch schöne Ergebnisse bringen würde, aber der Effizienz zuliebe macht man dies eher mit Hilfe des PC und der Bildbearbeitung.

Weiterlesen

Photoshop CS5 im ersten Test – HDR Toning

Im letzten Beitrag habe ich die neuen Funktionen der HDR-Unterstützung im Photoshop CS5 beschrieben. Die Basis zur Nutzung des beschriebenen Funktionsumfangs war das Vorhandensein von Belichtungsreihen, z.B. von 3 – 5 Fotos eines Motivs mit unterschiedlichen Belichtungen.

Man kann aber auch aus einer Einzelaufnahme mit einigermaßen optimalen Belichtung eine HDR Aufnahme simulieren. Mit dieser neuen HDR Toning Funktion von Photoshop CS5 kann man die Bildkontraste in jeweils einzelne Bilder aufteilen und dann in der Art des HDR Prinzips bearbeiten.

Ich nehme wieder das Motiv aus dem Park, das ich bereits in meinem letzten Artikel verwendet habe, verwende aber nur das erste Bild der Belichtungsreihe.

Die Funktion HDR Toning findet man bei Photoshop CS 5 unter Bild-Korrekturen-HDR Toning:

hdr-toning-1

Dort findet man eine Funktions- und Parameterauswahl, die denen unter „Merge to HDR Pro“ ähneln. Man kann nun nach Belieben experimentieren. Allerdings kann man nicht wirklich erwarten, dass die Bilder unbedingt der Qualität eines HDR Bildes auf Basis von Belichtungsreihen entspricht.

hdr-toning-2

Viel Spaß bei der HDR Fotografie und Bildbearbeitung.

Morgen beschäftige ich mich mit den neuen Möglichkeiten der Objektivkorrektur in CS5.