Archiv der Kategorie: Rauschfilter

Digitale Rauschfilter: Möglichkeiten und Grenzen


Bildrauschen ist meist kein ernsthaftes Thema, wenn man unter idealen Lichtbedingungen fotografiert und dabei niedrige ISO Werte einstellen kann. Aber selbst unter diesen sehr guten Bedingungen ist es da. Jeder Bildsensor, egal ob CCD, CMOS oder NMOS, rauscht in Abhängigkeit verschiedener Parameter und Bedingungen. Man sieht aber oft dieses Bildrauschen auf den Fotos kaum oder gar nicht, solange man nicht zum Beispiel die Schatten stark aufhellt.

Sind die Aufnahmebedingungen lichttechnisch ungünstig, dann kann das Bildrauschen schnell zu einem ernsthaften Problem werden. Dies trifft besonders zu, wenn die Pixel der Bildsensoren sehr klein sind, man hohe ISO-Zahlen auf Grund von Lichtmangel oder Stabilitätsgründen einstellen musste oder das verwendete Objektiv nicht gerade lichtstark ist. Selbst die Umgebungstemperatur hat Einfluss auf das Rauschen. Je höher die Temperatur ist, umso größer wird in der Regel die Rauschkomponente, die von Sensor und Sensorelektronik dominiert wird.

Weiterlesen