Fotos eines Wintermorgens

Ein Wintermorgen in Jena, eine schussbereite Fotokamera in der Hand, den dicken Pullover überzogen – das sind die besten Voraussetzungen für eine kleine Fototour in klirrender Kälte.

winter-in-jena-11

Auch wenn der Schnee der Vorweihnachtstage raureifüberzogenen Wiesen, Bäumen und Sträuchern weichen musste so ergeben sich doch genau damit sehr schöne und bizarre Fotomotive.

winter-in-jena-7

Man möchte fast denken, dass die reifüberzogenen Bäume ein Blütenmeer eines nahenden Frühlings darstellen, aber es ist tatsächlich nur ein Meer an Eiskristallen.

winter-in-jena-9

Mit leichter Nachbearbeitung in Photoshop, der Nutzung von HDR Fotografie und verschiedenen Belichtungsreihen, was bei winterlichen Motiven ohnehin empfehlenswert ist, sind einige schöne Fotos und Bilder entstanden, die ich demnächste in neuen Projekten verwenden kann.

winter-in-jena-1

4 Gedanken zu „Fotos eines Wintermorgens“

  1. Herrliche Bilder 🙂 da macht der Winter eindeutig viel mehr Freude, als wenn man ihn selbst erleben und frieren muss 🙂

  2. Der Artikel ist mir heute beim Surfen aufgefallen – toller interessanter Beitrag!
    Da komme ich mit Sicherheit des Öfteren vorbei auf Deinem Blog.

    Ich werde Deinen Blog weiterempfehlen, vielen Dank für die Infos.

    Schöne Grüße
    Hermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.