Pagerank upgrade

Zum Ende eines jeden Quartals sitzen wahrscheinlich viele Tausende von Homepage – und Blogbesitzern weltweit vor ihrem PC und warten auf Veränderungen an den kleinen grünen Balken, die über verschiedene Tools den Pagerank der weltgrößten Suchmaschine anzeigen. Und viele der Webdesigner und Webmaster hoffen auf die Gabe und Gnade der guten Programmierung und Suchmaschinenoptimierung, um mit Hilfe eines besseren Rankings ein gutes Stück in der Suchlistenplatzierung nach oben zu rutschen.

Natürlich ist das Pageranking nur ein Teil der Parametrisierung für die Platzierung, aber erfahrungsgemäß doch ein recht wichtiger. Die Veränderung des Pagerank, also die Einstufung der entsprechenden Websites aus Sicht von Google, geschieht wahrscheinlich öfters, aber sichtbare Veränderungen gibt es etwa alle 80 – 100 Tage.


Für mich ist Webprogrammierung und Suchmaschinenoptimierung ein Hobby und Ausgleich zu meinem normalen Arbeitsalltag, aber auch ich freue mich natürlich über jedes Zulegen beim Pagerank, egal ob es eigene Seiten betrifft oder die von Familienmitgliedern oder Freunden, denen man Tipps und Empfehlungen für eine Optimierung mit auf den Weg gegeben hat.

Letzte Nacht war es mal wieder soweit und man freut sich doch, dass sich auf der Mehrzahl der betreuten Seiten die konsequente Optimierung und Ausrichtung auf guten Inhalt auszahlt.

Einige dieser Tipps werde ich jetzt regelmäßig hier auf diesem Blog oder meinem auf solche Themen zugeschnittenem Blog für SEO und Webdesign posten.

2 Gedanken zu „Pagerank upgrade“

  1. Mir kommt es so vor als würde jezt der PageRank sogar noch häufiger geupdated als früher. Naja, eigentlich auch nicht mehr so wichtig, da der PageRank keine so grosse Rolle spielt wie früher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.