Schlagwort-Archive: Filter

Kunst- und Effektfilter von Topaz Labs

In den letzten Beiträgen habe ich einige Mal- und Kunstfilter beschrieben, die das Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop von Haus aus an Bord hat. Für das in diesen Beiträgen gewählte Bild von Schloss Ranis, das ich gern in gewissen Stilelementen zur Nutzung auf meinen Websites verändern wollte, habe ich mit den hauseigenen Filtern von Photoshop nicht die gewünschten Effekte erreicht. Ich hätte sie zwar in verschiedenen kombinierten Schritten mit Sicherheit auch erreicht, aber ich hatte bewusst nach den einfachsten Wegen mit Hilfe von Filtern gesucht.

Also habe ich mich ein wenig bei den zahlreichen für Photoshop verfügbaren Plug-ins umgeschaut.

Dabei bin ich auf die US-Firma Topaz Labs gestoßen, die in ihrem Portfolio eine ganze Reihe von Programmen und Plug-ins haben, die auf den ersten Blick genau die Filterungen und Stilisierungen machen, die ich mir vorstelle.

Alle Topaz Labs Produkte sind auf deren Internetseite sehr umfangreich vorgestellt und mit zahlreichen Bildern, Beispielen und Tutorials versehen.

Alle Produkte können heruntergeladen und ohne Funktionseinschränkung für einen Zeitraum von 30 Tagen getestet werden. Dies ist genug Zeit zum Testen der Filter an zahlreichen eigenen Bildern und man wird von vielen Effekten wirklich überrascht und fasziniert sein.

Ich werde in den nächsten Artikeln einige der von Topaz Labs angebotenen Filter an meinen Beispielen vorstellen.

Mal-, Kunst- und Stilisierungsfilter in Photoshop Teil 2

Photoshop hat eine große Palette an Effektfiltern, die bereits mit dem Programm ausgeliefert werden. Es gibt aber auch eine kaum überschaubare Anzahl von kostenlosen und kostenpflichtigen Plug-In Filtern, die fast keinen Wunsch offen lassen.

Wir suchen für die Ausgestaltung einer Website mit Burgen und Schlössern eine einfache Möglichkeit der Stilisierung von vielen Fotos solcher Gebäude, um sie ein wenig wie Cartoons oder Aquarelle wirken zu lassen.

Hauptziele sind:

  • Bilder von Burgen, Schlössern und Stadtbildern ohne extreme Verzeichnung wie Aquarelle, Ölbilder oder Zeichnungen wirken lassen
  • Die Filterwirkung soll nicht an echte gemalte Bilder herankommen. Es geht nur um Gestaltung von Websites und daher soll eine schnelle und trotzdem wirkungsvolle kreative Bearbeitung möglich sein.
  • Für die Navigation auf einer Landkarte sollen stilisierte und kantenbetonte kleine Bilder aus Fotos von Gebäuden entstehen

Wir schauen uns zuerst die die vorhandenen Filter in Photoshop an und testen die Wirkung für unseren Anwendungszweck.

Hier ist eines der Originalbilder, die wir auf einfache Weise umgestalten wollen.

burg-ranis-original

Schauen wir uns die Kunstfilter in Photosshop an. Dabei optimieren wir die Einstellmöglichkeiten nach den uns subjektiv am besten erscheinenden Ergebnissen. Neben dem Filter führen wir aber keine weiteren Aktionen aus. Einige Filter werden hier übersprungen, da sie überhaupt keine geeigneten Ergebnisse liefern.

burg-ranis-aquarell 1. Kunstfilter – Aquarell

Weiterlesen