Schlagwort-Archive: HDR

Photoshop CS5 im ersten Test – HDR Toning

Im letzten Beitrag habe ich die neuen Funktionen der HDR-Unterstützung im Photoshop CS5 beschrieben. Die Basis zur Nutzung des beschriebenen Funktionsumfangs war das Vorhandensein von Belichtungsreihen, z.B. von 3 – 5 Fotos eines Motivs mit unterschiedlichen Belichtungen.

Man kann aber auch aus einer Einzelaufnahme mit einigermaßen optimalen Belichtung eine HDR Aufnahme simulieren. Mit dieser neuen HDR Toning Funktion von Photoshop CS5 kann man die Bildkontraste in jeweils einzelne Bilder aufteilen und dann in der Art des HDR Prinzips bearbeiten.

Ich nehme wieder das Motiv aus dem Park, das ich bereits in meinem letzten Artikel verwendet habe, verwende aber nur das erste Bild der Belichtungsreihe.

Die Funktion HDR Toning findet man bei Photoshop CS 5 unter Bild-Korrekturen-HDR Toning:

hdr-toning-1

Dort findet man eine Funktions- und Parameterauswahl, die denen unter „Merge to HDR Pro“ ähneln. Man kann nun nach Belieben experimentieren. Allerdings kann man nicht wirklich erwarten, dass die Bilder unbedingt der Qualität eines HDR Bildes auf Basis von Belichtungsreihen entspricht.

hdr-toning-2

Viel Spaß bei der HDR Fotografie und Bildbearbeitung.

Morgen beschäftige ich mich mit den neuen Möglichkeiten der Objektivkorrektur in CS5.

Photoshop CS5 im ersten Test – HDR Fotografie

HDR Fotografie ist ein Thema, bei dem Fotografen durchaus völlig unterschiedlicher Meinung sein können. Manche halten es für surrealistische Spielerei, andere sind begeistert von dem Dynamikumfang, den solche Bilder bieten können. Ich bin persönlich durchaus ein Freund der HDR ( High Dynamic Range ) Fotografie, wenn man diese Dynamik und die damit möglichen Effekte entweder in einem realistisch wirkenden Rahmen belässt oder die Effekte bewusst zum Setzen von Akzenten bzw. Eye-Catchern einsetzt. Auf jeden Fall kommt die Erweiterung des Dynamikbereichs einer Fotografie den Möglichkeiten des menschlichen Auges sehr entgegen, zumal die heutigen Chips einer Digitalkamera, und da sei sie noch so gut, nur einen Bruchteil des möglichen Bereichs abdecken.

Schon in der Version CS3 von Photoshop gibt es die Unterstützung der Verarbeitung von Belichtungsreihen zu einem HDR  Bild. Dazu habe ich auch schon verschiedene Artikel geschrieben und die HDR Bearbeitung unter Photoshop CS3/CS4 beschrieben. Die Möglichkeiten mit Photoshop CS5 haben sich noch einmal gewaltig verbessert.

Am folgenden Beispiel möchte ich die neuen Möglichkeit unter CS5 demonstrieren. Dazu habe ich eine Aufnahme in einem Park mit 3 unterschiedlichen Belichtungszeiten aufgenommen ( automatische Belichtung, – 1,66 EV, +1,66 EV )

park-1

park-2

Weiterlesen